Artikel mit dem Tag "Krimis"



Meier („Meier, einfach nur Meier“) ist nach zehn Jahren, die er unschuldig im Gefängnis verbrachte, wieder in Freiheit. Aber was heißt Freiheit für jemanden, der nicht mehr besitzt, als die zehn Jahre alte Kleidung am Leib und etwas mehr als 300 Euro in der Tasche? Also „besorgt“ er sich erstmal Startkapital und mietet sich eine sanierungsbedürftige Bleibe. Die Umgebung erscheint ihm genau richtig, entpuppt sich jedoch als das Gegenteil … Ein in kurzen und knappen Sätzen...
Nichts scheint wie es ist in einem rasanten Duisburg-Krimi Die Welt der Social-Media-Beraterin des Duisburger Oberbürgermeister wird im Laufe eines Tages aus den Angeln gehoben. Ihr Mann verschwindet spurlos und Indizien wollen es so scheinen lassen, als sei er mit einer anderen Frau auf und davon. Im Rathaus wird sie mitten im Wahlkampf kaltgestellt und vor die Türe gesetzt. Eva kommt kaum zur Besinnung als dann auch noch ihre Kinder in Gefahr geraten. Die Sicherheit des siebenjährige Marc...

Die Hauptrolle spielt in diesem spannenden Roman das Wattenmeer zwischen Ostfriesland und den Niederlanden. Ein sehr versierter deutscher Langstrecken-Wattwanderer kommt zu Tode, sein Leichnam taucht bei Ebbe auf einer niederländischen Sandbank auf. Die Zuständigkeiten sind unklar, womit die sehr interessanten Charaktere unterschiedlich zurechtkommen. Der Krimi an sich ist ziemlich harmlos, die Erzählung aber fesselnd und sehr empfehlenswert. Per E-Mail bestellen Zum Buch in unserem Shop...
Das geht ja gut los: Samuel Williams, der neue Pfarrer für die kleine Gemeinde Klockarvik in Schweden, stolpert auf dem Weg zum ersten Dienstantritt über eine unschön drapierte Leiche auf dem verschneiten Friedhof neben der Kirche. Da der ermordete Hotelbesitzer äußerst unbeliebt war, gibt es reichlich Verdächtige, und das hinzugezogene Ermittlerteam, dem sich auch Samuel unerwünschter Weise anschließt, hat viele Fragen zu klären und Zusammenhänge herzustellen. Dies ist kein...

Unbedingte Leseempfehlung Freitag, 14. Juni 1940: An dem Tag, als die Nazis in Paris einmarschieren, werden an der Gare d'Austerlitz vier Polen ermordet aufgefunden, und ein weiterer begeht kurz darauf Selbstmord. Inspecteur Éduard Giral beginnt gegen alle Widerstände zu recherchieren. Sehr bald mischen sich in seine Ermittlungen Wehrmacht, Gestapo und Geheime Feldpolizei ein, während im Hintergrund der enigmatische, skrupellose Major Hochstetter von der Abwehr die Strippen zieht und ihm mal...
Einer, der gute Ziele verfolgt und dabei zu drastischen Mitteln greift, fordert unsere Sympathiebereitschaft. Einer kommt ihm auf die Schliche und will ihm das Handwerk legen obwohl er das Ansinnen des Täters nachvollziehen kann. Dieses spannende Katz- und Mausspiel zwischen dem Umweltterroristen „Green Man“ und dem jungen, unerfahrenen FBI-Datenanalysten Tom Smith hat es in sich. Bei der Lektüre von "Klima" fragt man sich die ganze Zeit, auf welcher Seite man eigentlich steht. Dass der...

Der verschrobene, alleinlebende Lester Sharp, der im Fundbüro der Metro arbeitet, stellt sich die Besitzer*innen seiner Fundstücke vor. Als er seiner Nachbarin Erin begegnet, ist er hingerissen und stalkt sie. Erinnerungen an eine vergangene Liebe treiben ihn an und in Erins Nähe. Sie spürt zwar, dass etwas nicht stimmt, hat aber zu viel um die Ohren, um dem nachzugehen. Die Handlung baut sich enorm spannend auf und nimmt zum Schluss eine sehr raffinierte, überraschende Wendung. "Ich will...
Der preisgekrönte Krimi "Die verlassenen Kinder" der englischen Autorin Belinda Bauer fasziniert durch unterschiedliche Erzählperspektiven, durch sehr gute, psychologische Spannung und wegen dreier herzzerreißender Kinder, deren Familie durch ein Verbrechen auseinandergebrochen ist. Der älteste Bruder Jack kümmert sich um den Unterhalt seiner beiden Schwestern Joy und Merry mit Hilfe von Einbrüchen und Hehlerei. Als er in einem dieser illegal betretenen Häuser, die vermeintliche Tatwaffe...

Noch ein neuer Serienauftakt (wenigstens hoffe ich das!): Der amerikanische Ex-Polizist Nico Doyle will nach dem Tod seiner Frau alles hinter sich lassen und zieht nach Italien, in deren toskanisches Heimatörtchen. Mit der Idylle ist es spontan vorbei, als er in seinem Garten erst einen verwahrlosten Hund und dann eine Leiche findet - Ruhe und Vergesssen suchte er eigentlich, aber nun hilft er widerstrebend der ansässigen Polizei doch bei den Ermittlungen… Sehr sympathisches Personal,...
Die „Bullenbrüder“ aus Berlin sind wieder im Einsatz! Der Privatermittler Charlie Brinks ist als Personenschützer für den Chef einer insolventen Fluggesellschaft im Einsatz und sein Bruder, Kommissar Holger Brinks, wird mit einem Selbstmord aus deren Belegschaft konfrontiert… Logisch, dass hier beide wieder im Team arbeiten. Wie immer sowohl mit reichlich Schlagabtausch mit Wort und Faust, als auch mit Einblicken ins Privatleben der Familie Brinks, die beim Leser Grinsen und...

Mehr anzeigen